Mittwoch, 19. Januar 2011

Die letzten beiden Tempel meiner Besichtigungstour

Hallo.Wie ich gestern schon schrieb, hab ich mit den (fuer mich) letzten beiden Tempel, die "big five" hier absolviert....wobei es mir nicht darum ging...
Aber Touris wie Ich , und das sind die meisten 70-80 % der  hier, die nur fuer einige Tage bleiben, manche davon sogar nur fuer einen,....muessen sich zwangslauefig enstcheiden .... welche der Ruinen sie sich in der verbleibenden Zeit anschauen wollen....

"Big five" das sind die Tempel "Angkor Wat" (die Mutter aller Tempel obwohl sie eigentlich das juengste Kind ist..aber na gut...) "Angkor Thom"....(die Stonefaces), dann die Baumtempel,
"Tha Prohm" und "Ta Keo"...und der Tempel "Preah Khan"..
Dazwischen waren diverse kleinere, auch huebsche, teilweise auch schwer zu erreichende, so der Tempelberg "Phnomh Bahkeng", auf dem Abends alle zum Sonnenuntergang sitzen....

Da kam ich nur mit einem 20 minuetigen Fussmarsch hoch...wie auch die anderen tausend Touris uebrigens...(Warum muessen Chinesen eigentlich immer so laut sein, koennen die nicht einfach mal die Klappe halten und geniessen....grrr!)

Hier noch mal die Karte,

Zwischen "Angkor Wat" und "Tha Prohm"sind es ca. 8 km Entfernung....zw. "Angkor Wat" und "Angkor Thom"...nur 4-5 Km, und zw. "Tha Prohm" und "Preah Khan"  auch ca. 6-7.
Da mir die Strecken mit dem Rad nun doch zu lange wurden....und der Po schon schmerzte von dem "Drahtesel"...,  war das der Grund, warum ich mir gestern den Luxus erlaubt hatte, einen Mopedfahrer zu mieten, der mich wenigstens nach  "Preah Khan". hinbringt...(eigenes Moped mieten geht hier nicht...iss verboten...!)
Obwohl es schoen ist mit dem Rad durchdie Anlage zu fahren....aber man kommt halt nur langsamer vorran....und da ich ja kein unbedingter Fruehaufsteher bin, deswegen auch nicht zum Sonnenaufgang bei Angkor war, wie empfohlen wird....(Sonnenaufgang ueber "Angkor Wat"), machte ich es so.
  (Sunrise - It"s awesome.....!!)
Auf dem Rueckweg fuhr ich dann per Anhalter auf  Tuk-Tuks mit....klappte prima...  :-)) und spart Geld....

So nun die Bilder, zuerst war ich vormittags im am weitesten entfernten Tempel (fuer meine Verhaeltnisse) in "Preah Khan" ...noerdlich der Anlage.
Der Tempel verfuegt ueber einen 400 Meter langen Tunnel unterbrochen von einzelnen Hoefen....der auf eine sogenannte "Stupa", ein Koenigsgrab hinfuehrt....das besondere..dieser Tunnel geht von Osten nach Westen, denn Wo geht die Sonne auf und Wo unter...??? Richtig....Da im Osten.
Fuer die Buddhisten bedeuten diese Himmelsrichtungen gleichzeitig, Geburt und Tod.....
Der Tunnel war so angelegt...das man seinen Kopf einziehen musste um zum Zentrum voranzukommen, langsam wurde es dann hoeher bis man am Grab aufrecht stehen konnte...das beduetet man lief in gebueckter Haltung dem Koenig, wuerde und respektvoll entgegen.
Leichte Methode seine Untertanen auch symbolisch  zu unterdruecken...

Eingang des Tempels
 
  Dieser junge Mann hier bot sich mir dann als Fuerher an
und leitete mich auf das Dach der Ruine...(toller Ausblick)
 
  Oben sieht man dann was... ?? Richtig Baueme.....mit Wurzeln....
Aber dann kamen wir wieder herunter und gelangten endlich an die "Stupa"...
 und dann dahinter am Ende des Ganges, ins freie, an das Ende des Tempels...
bis ich hierhin kam und dachte O.K. jetzt geht es wohl nicht weiter....
denn, es sah aus als ob der Tempel nun sein Ende gefunden hatte.....
Aber zum Glueck lief ich noch durch den letzten Durchgang hindurch
um auch dort "mal nach zu schaun..."  und siehe da...
    Wunderbar...
Da mein Mopedfahrer sich nach diesen drei Stunden bereits wieder auf den Weg gemacht hatte...organisierte ich mir nun, nach einem Mittagessen, dass ich mir verdient hatte nach der Kletterei, eine Mitfahrgelegenheit nach "Tah Keo" .

Dieser Tempel ist aehnlich dem "Tah Phrom"...nur viel kleiner...und mit genauso steilen Treppen
dafuer aber -  "No Faces"


Beim erklimmen der Treppe....normal kommt man da nicht rauf...fragte man sich schon....."man muessen die "Khmer" kleine Fuesse gehabt haben".....Warum bauten die solche Stufen...??  

Jedenfalls war dieser Tempelberg schnell erklommen und nach einer Stunde bin ich wieder runter....
aber da war der Nachmittag auch fast schon wieder vorbei....

Was soll das sein ? Jahreszahl ? Steinnummer, Lottozahl ??...Man weisz es nich....

So... das war es erstmal aus Siem Reap-Kambodscha...Morgen frueh um 7.30 kommt mein Bus....
Der naechste Blog wird dann schon aus Koh Chang kommen....hoffe Ich....In irgend"ner Haengematte die ich da finde......werd ich mich dann erstmal ausruhen...vom Tempel-Stress.....hier....

bis dahin...Pop gan mai.....*Christian*



Kommentare:

  1. Hallo lieber Christian,

    Ich habe deine Informationen über Thailand von Anfang an gelesen. Natürlich war ich wieder zu doof um mein Kommentar hinzufügen zu können. Typisch ich.du scheinst ja viel Freude zu haben. Sind teilweise auch lustige Bilder bei. Interessant natürlich das Bild, wo du auf einem Stein stehst und man entdeckt so ganz nebenbei deine Füße mit den tollen Latschen. Musstest ja ganz schön viel laufen. Wie ist denn das Wetter? Genießt du die Wärme wenigstens? Hier wird es schon wieder richtig kühl. Ich hoffe das diese Nachricht auch tatsächlich da ankommt, wo sie ankommen soll.

    Liebe Grüße und weiterhin gutes Gelingen von Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Hi Kirsten ja wie du siehst kommt deine Nachricht an....Danke!
    Das Wetter hier geht so..nur 24-24 Grad C, manchmal Wolken.... aber so kriegt man keinen Sonnenbrand oder Hitzeschlag erst recht beim "Tempeln"..

    Bis bald in der Keibelstr. :-))

    AntwortenLöschen
  3. Juchu, ich hab es geschafft. Wie spaet war es eigentlich bei dir, als du geantwortet hast. Aber denk daran mir auch noch ein paar lustige Bilder zu senden. Dann hat man hier auch was zu lachen. Übrigens, hast du denn nun wieder eine schöne Unterkunft gefunden? Die erste Unterkunft sah ja voll gemütlich aus.
    Hihi.
    Also, weiter machen und Knipsen.
    Tschüssi

    AntwortenLöschen
  4. Hi...Na super sitzenw ir also beide vor"m PC...Bei mir ist"s hier genau 21.00 Uhr jetzt...also 6 Std. weiter als bei Euch....

    Umgezogen bin ich leider noch nicht, weil ich hier festsitze...dumme Geschichte erzaehl ich wenn ich zuerueck bin.... morgen frueh fahr ich los...wenn ihr noch schlaft.... hoffe dann aber was passendes zu finden, koennte aber schwierig werden, da ich im dunkeln ankomme...
    na mal schaun *Gruesse*

    AntwortenLöschen
  5. Moin Opa, na liegste jetzt am Strand ? Hier 06.30h, hab gerade angefangen zu schindern :-) Na ja, siehst ja was ich mache. Der Katze gehts gut. Alles schicki hier soweit. Los, schick weitere Berichte ins www. Gruß Dirk

    AntwortenLöschen
  6. Yepp so schauts aus....hab schon die ersten roten Flecken im Jesicht...Wetter iss super....28C..leichte Brise....Meer lau....Bier kuehl....Essen gut....CheapCheap....What else??
    Hab versucht dich gestern freitag zu erreichen, aber Handy..keener...zu Hause keener....Versuchs nach dem Wochenende nochmal.... Gruesse...vom Lonely Beach *Grisu*

    AntwortenLöschen